Anzeige

Kultur

Dynamik und Spielfreude im Einklang

16.05.2018, Von Eckhard Finckh — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Streichtrio begeisterte am Montag beim Abschluss der Meisterkonzert-Saison in der Nürtinger Kreuzkirche

Streichtrio mit starker Ausstrahlung: Tobias Feldmann (Violine), Lise Berthaud (Viola), Julian Steckel (Violoncello). Foto: Finckh

NÜRTINGEN. Zwei Werke für Streichtrio aus der Wiener Klassik und eines aus der französischen gemäßigten Moderne erklangen im fünften Nürtinger Meisterkonzert zum Saisonabschluss. Dabei erzeugten der Geiger Tobias Feldmann, die Bratschistin Lise Berthaud und der Cellist Julian Steckel beim Publikum große Begeisterung. Man hatte bei ihren stilistisch überzeugenden und emotional mitreißenden Interpretationen das beglückende Gefühl, an der Musikszene auf nationaler und internationaler Ebene teilzuhaben.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 15%
des Artikels.

Es fehlen 85%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Al Jones spielt im Club Kuckucksei

Am Freitag, 18. Mai, kommt Al Jones mit seiner R&B Band wieder einmal in der Nürtinger Club Kuckucksei. Seit drei Jahrzehnten ist Al Jones in Deutschland und in Europa ein Maßstab, wenn es um Rhythm ’n’ Blues geht. Mit vielen Großen hat er zusammengearbeitet: Champion Jack Dupree, Willie…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten