Schwerpunkte

Kultur

Durchs Schlüsselloch die ganze Welt überblickt

23.06.2007 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

My Favourite Things: In der Fritz-und-Hildegard-Ruoff-Stiftung werden Ruoff-Werke aus Sammlungen gezeigt Werkverzeichnis liegt vor

NÜRTINGEN. Ja, für Hildegard Ruoff ist es ein Grund zu feiern. Ein doppelter gar. Nach eigenem Bekunden. Am Sonntag wird in der Stiftung Fritz und Hildegard Ruoff in der Schellingstraße 12, auf halber Höhe des vom Maler und Bildhauer Fritz Ruoff so geliebten Säerbuckels, eine Ausstellung eröffnet. Eine ganz besondere. Und es wird ein Werkverzeichnis des 1986 im Alter von 80 Jahren verstorbenen Nürtinger Künstlers vorgestellt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Kultur

Auf ein Schwätzle mit dem LinkMichel

(red) „Auf ein Schwätzle . . . mit dem LinkMichel“: Das nicht ganz ernst zu nehmende Zwiegespräch, das Lia Hiller aus unserer Sonderthemenredaktion mit dem Neuffener Comedian LinkMichel führt, erschien bis vor Kurzem wöchentlich auf unserer Sonderseite „Neuffener Tal“, die coronabedingt bis auf…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten