Schwerpunkte

Kultur

Dreidimensional und verblüffend stofflich

25.10.2014 00:00, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Papierobjekte von Almut Kaiser sind im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung zu sehen – Die Vernissage gestern Abend war gut besucht

Verlegerin Monika Krichenbauer (links), Almut Kaiser und Senner-Verlag-Geschäftsführer Christian Fritsche in der Ausstellung. Foto: Holzwarth
Verlegerin Monika Krichenbauer (links), Almut Kaiser und Senner-Verlag-Geschäftsführer Christian Fritsche in der Ausstellung. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Noch vor der offiziellen Eröffnung der Nürtinger Kunsttage in der Volksbank konnten sich gestern Abend rund 100 geladene Gäste im Obergeschoss des Stadtbüros der Nürtinger Zeitung mit Kunst – sozusagen – warmlaufen. Die Vernissage zur Ausstellung mit Papierobjekten der Künstlerin Almut Kaiser war ein Auftakt nach Maß.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Kultur

Naturtheater Grötzingen spielt Robin Hood

Im Naturtheater Grötzingen wird im nächsten Jahr „Robin Hood“ aufgeführt – Ein zusätzliches Kinderstück ist wirtschaftlich nicht drin

AICHTAL. Das Corona-Jahr 2020 hat den Kulturbetrieb nahezu komplett zum Erliegen gebracht. Wie zahlreiche andere Kulturinstitutionen hat…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten