Schwerpunkte

Kultur

Dora Várkonyi im „KunstDialog“

04.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Als „Brüche in der Biografie“ und „zeitlosnah“ sind die lebensgroßen Figuren überschrieben, die Dora Várkonyi derzeit in der Ausstellungsreihe „Kunst in der Region“ in der Kreuzkirche präsentiert. Über ihre Arbeiten spricht die Stuttgarter Künstlerin in der Gesprächsreihe „KunstDialog“ am Mittwoch, 10. November, in der Kreuzkirche. Fragen rund um ihr Verhältnis zum Werkstoff Keramik und die Wirkung, die ihre eindrücklichen Figuren bei den Betrachtenden hinterlässt, werden im Dialog mit Kulturamtsleiterin Susanne Ackermann in den Fokus gerückt.

Dora Várkonyi: Brüche in der Biografie   Foto: pm
Dora Várkonyi: Brüche in der Biografie   Foto: pm

Das Kulturamt lädt Interessierte ab 18 Uhr ins Dachgeschoss der Kreuzkirche ein. Eine Anmeldung per Mail an h.koerner@nuertingen.de oder telefonisch unter (0 70 22) 7 53 47 ist erforderlich. Der Zutritt zur Ausstellung ist nur mit gültigem 3-G-Nachweis möglich. Die geltende Maskenpflicht ist zu beachten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 67% des Artikels.

Es fehlen 33%



Kultur