Kultur

Dörte Hansen liest

31.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Donnerstag, 8. November, liest um 20 Uhr Erfolgsautorin Dörte Hansen in der Buchhandlung Zimmermann aus ihrem neuen Roman „Mittagsstunde“. Dörte Hansen, geboren 1964 in Husum, arbeitete nach ihrem Studium der Linguistik als NDR-Redakteurin und Autorin für Hörfunk und Print. Ihr Debüt „Altes Land“ wurde 2015 zum „Lieblingsbuch des unabhängigen Buchhandels“ gekürt und avancierte zum Jahresbestseller 2015 der „Spiegel“-Bestsellerliste. Auch ihr mit großer Spannung erwarteter neuer Roman ist wieder ganz vorne auf der aktuellen „Spiegel“-Bestsellerliste zu finden.

Er erzählt die Geschichte von Ingwer Feddersen, 47, der in sein Heimatdorf zurückkehrt. Großmutter Ella ist dabei, ihren Verstand zu verlieren, Großvater Sönke hält in seinem alten Gasthof „Dorfkrug“ stur die Stellung. Er hat die besten Zeiten hinter sich, genau wie das ganze Dorf. Wann hat dieser Niedergang begonnen? In den 1970ern, als nach der Flurbereinigung erst die Hecken und dann die Vögel verschwanden? Als die großen Höfe wuchsen und die kleinen starben? Als Ingwer zum Studium nach Kiel ging und den Alten mit dem Gasthof sitzen ließ? Mit großer Wärme erzählt Dörte Hansen vom Verschwinden einer bäuerlichen Welt, von Verlust und Abschied – und von einem Neubeginn.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Zimmermann, online unter www.buchhaus-zimmermann.de und an der Abendkasse.

Anzeige

Kultur

Ein anderes Verständnis von Leben und Tod

In der „Stunde der Kirchenmusik“ stand Bachs „Kunst der Fuge“ im Zentrum der musikalischen Betrachtung

NÜRTINGEN. Die letzten Sonnenstrahlen erhellten das Kirchenschiff der Nürtinger Stadtkirche Sankt Laurentius, als am frühen Samstagabend eine ganz besondere Stunde der…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten