Kultur

Die Welt aus der Vogelperspektive

16.06.2012, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stuttgarter Fotograf Stephan Zirwes stellt in der Nürtinger Kreuzkirche aus – Fotos entstehen aus dem Helikopter heraus

Der Stuttgarter Fotograf Stephan Zirwes (rechts) erklärt OB Otmar Heirich die Entstehung seiner Fotografie vom Frankfurter Flughafen.  Foto: Eisenhardt
Der Stuttgarter Fotograf Stephan Zirwes (rechts) erklärt OB Otmar Heirich die Entstehung seiner Fotografie vom Frankfurter Flughafen. Foto: Eisenhardt

NÜRTINGEN. „Das ist eine außergewöhnliche Ausstellung von einem ebenso außergewöhnlichen Künstler“, würdigte Oberbürgermeister Otmar Heirich die Bilder des Stuttgarter Fotografen Stephan Zirwes, die ab morgen, Sonntag, bis zum 15. Juli in der Nürtinger Kreuzkirche zu sehen sind. Zirwes fotografiert aus dem Helikopter heraus und gewährt so einen faszinierenden Blick auf unsere Umwelt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Kultur

Fused spielen beim Neuffener Eselrock

Beim Eselrock am Mittwoch, 2. Oktober, rocken Fused – die Rockfeinschmecker – ein weiteres Mal die Stadthalle Neuffen. Fused kommen aus der Pfalz und sind durch viele Auftritte hauptsächlich dort und in Hessen bekannt. Die Songauswahl reicht von den Siebzigern bis heute. Rock, Hip-Hop oder Disco…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten