Schwerpunkte

Kultur

Die Urgewalt der rollenden Bässe

08.11.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Boogie Woogie Express“ machte Station in der Nürtinger Nachbargemeinde

OBERBOIHINGEN. Es ist eine Musik mit dem Pulsschlag eines Rennpferdes in vollem Galopp. Sie lässt die Haarspitzen vibrieren, setzt sich fort durch jeden einzelnen Wirbel des Rückgrats, fährt in die Knie und setzt unwillkürlich den Fuß in rhythmische Bewegung. Gemeint sind die Klänge von Jörg Hegemanns „Boogie Woogie Express“, der am Samstag mit Volldampf durch die Oberboihinger Gemeindehalle ratterte. Es war das achte Gastspiel des Ensembles in Oberboihingen, und wie in den Jahren vorher war der Saal bis zum letzten Winkel besetzt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Kultur