Schwerpunkte

Kultur

Die Stäffelesgeiger kommen in den „Hirsch“

08.04.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Stäffelesgeiger kommen am Freitag, 15. April, 20 Uhr, mit ihrem Programm „Gottes schönste Gabe ist der Schwabe“ in den Gasthof Hirsch in Neckarhausen. Was die schwäbischen Volksmusik-Kabarettisten mitbringen, kann schwäbischer nicht sein. Nicht nur die frechen Lumpeliedle und flott und virtuos präsentierten alten Wirtshausweisen begeistern Württemberger und Rei’gschmeckte. Die selbstironischen und selbstbewussten Einlassungen des Vorzeige-Schwaben Wulf Wager und seine erstaunlich kecken Herleitungen und Bezüge auf die schwäbische Mentalität treiben den Leuten die Tränen in die Augen. Warum eine „Schwäbische Hochzeits-Päcklessupp“ ob ihrer Zutaten eher als aktive Sterbehilfe denn als Nahrungsmittel anzusehen ist, oder warum der Stringtanga (schwäbisch „Ritzabutzer“ oder „a Nixle om a Büchsle“) kein typisch schwäbisches Kleidungsstück ist, warum das Hackbrett eine „Werktags- und eine Sonntagsseite“ hat, und was Schwäbinnen am „Morgen danach“ zum Besten geben, kann man an diesem vergnüglichen Abend erfahren. Äußerst schwungvoll spielen die Stäffelesgeiger mit zwei Geigen, Kontrabass und Akkordeon ausschließlich alte überlieferte schwäbisch-alemannische Melodien. Karten im Vorverkauf gibt’s in Neckarhausen im „Schwäbischen Gasthaus“ Klingler, Telefon (0 70 22) 21 17 01, oder bei den Stäffelesgeigern, Telefon (0 71 27) 9 31 58 07, außerdem an der Abendkasse. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Kultur

Mit Licht und Schatten zu Hölderlin

Schüler des Hölderlin-Gymnasiums schufen eine begehbare Box zum Werk des Dichters

NÜRTINGEN. Veranstaltungen und Projekte zu Friedrich Hölderlin haben am Hölderlin-Gymnasium eine lange Tradition. Zum 250. Geburtstag des Dichters und dem 50-jährigen Schuljubiläum gibt es…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten