Schwerpunkte

Kultur

Die Seele in Schwingung versetzt

20.11.2012 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Klezmerformation Kleztett sorgte im Nürtinger Schlosskeller für mitreißenden Hörgenuss

Mittendrin: Kleztett-Frontfrau Elisabeth Brose wagte auch mal den Ausflug ins Publikum. Foto: heb
Mittendrin: Kleztett-Frontfrau Elisabeth Brose wagte auch mal den Ausflug ins Publikum. Foto: heb

NÜRTINGEN. „Eine Nacht im Garten Eden“ war’s zum Glück nicht, was der Auftritt des hohenlohischen Ensembles Kleztett versprochen hatte, denn dort dürfte es für irdisch gestimmte Gemüter ziemlich langweilig sein. Eher war im wieder mal ausverkauften Nürtinger Schlosskeller das Gegenteil der Fall: Die von dem Sextett um die virtuos aufspielende Klarinettistin Elisabeth Brose mit beschwingten Klezmermelodien erzeugte Hochstimmung brachte am Samstagabend nicht nur die Knie, sondern auch die Seele in eine beständige Schwingung, die hier allerdings trotz eines manchmal mystisch wirkenden Hintergrunds nicht esoterisch, sondern durchaus musikalisch verstanden werden darf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Kultur

„Himmel über Hölderlin“ geht weiter

Ein weiteres Mal verlängert die Theaterspinnerei wegen der großen Nachfrage ihren theatralischen Audio-Spaziergang „Himmel über Hölderlin“. Den Hölderlin-Spaziergang in freier Natur bei Linsenhofen kann man nun auch noch am Sonntag, 1. November, Sonntag, 13. Dezember, und Sonntag, 20. Dezember,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten