Schwerpunkte

Kultur

Die "Quilt Art 2005" ist noch bis Sonntag zu sehen

23.09.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die „Quilt Art 2005“ ist noch bis Sonntag zu sehen

Die Freunde der bunten Patchworkdecken oder Quilts sollten sich einen Besuch in der Nürtinger Fachhochschule für Kunsttherapie (FHKT) in der Sigmaringer Straße vornehmen. Noch bis Sonntag sind die Kunstwerke zu sehen. Im Saal der Fachhochschule werden unter dem Motto „Textile Inspirationen, Variationen, Illusionen“ Arbeiten von vier Patchworkgruppen gezeigt. Neben der Nürtinger und Kirchheimer Gruppe stellen die „Log Cabin Ladies“ aus Esslingen und die „Black Forest Quilters“ aus Stuttgart ihre Arbeiten aus. Exponate aus ganz Deutschland, Belgien, Norwegen und der Schweiz sind im Flur der Schule zu bestaunen (unser Bild). „Schon im alten Ägypten vor 5000 Jahren wurde die Technik des Quiltens angewandt, am bekanntesten sind aber die Quilts amerikanischer Tradition, die von den ,Amish People‘ gefertigt wurden“, so Roland Mastel in seiner Einführung am Mittwochabend bei der Ausstellungseröffnung. Viele Quilts erzählen ihre eigene Geschichte und haben eine große Aussagekraft. Eine Künstlerin berichtet: „Mein Quilt entstand aus den abgehalfterten Jeans meiner Tochter, die zu schade zum Wegwerfen waren“, eine andere wurde durch eine Krankheit zu einem Quilt inspiriert, eine dritte hat aus den Hemden ihres verstorbenen Mannes eine Decke gearbeitet und so ihre Trauer bewältigt. Ein freudiger Anblick sind sie allemal: Die insgesamt 167 Kunstwerke, durchweg Unikate, sind mehr als nur Flickwerk. So wird Patchwork nämlich übersetzt. Die FHKT ist täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Kultur