Schwerpunkte

Kultur

Die Hölderlinstadt im Zeichen der sechs Saiten

24.11.2007 00:00, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtingen ist vom 25. Juli bis 2. August wieder Schauplatz der Gitarrenfestspiele Saitenvirtuosen aus aller Welt Karten ab 8. Dezember

NÜRTINGEN. Höchst erfreuliche Nachrichten für Freunde der klassischen Gitarre: Die Nürtinger Gitarrenfestspiele werden auch im Sommer 2008 wieder die derzeit besten und vielversprechendsten Saitenkünstler der Welt in der Hölderlinstadt versammeln und zwar vom Freitag, 25. Juli, bis Samstag, 2. August. Nach dem großen Erfolg der Festspiele 2006 die Konzertreihe findet im Wechsel mit den Opernfestspielen Opern-Air nur alle zwei Jahre statt hofft der künstlerische Leiter der Festspiele, Egon Danzl, neben Gitarrenenthusiasten aus aller Welt auch diesmal wieder auf Konzertbesucher aus Nürtingen und Umgebung. Die Chancen dafür stehen gut, hat doch Danzl auch dieses Mal wieder die Stars von heute und die Cracks von morgen in einem exquisiten Programm untergebracht. Diesmal stehen 16 Konzerte an neun Tagen zur Auswahl. Der Kartenvorverkauf für das Gitarren-Ereignis startet am Samstag, 8. Dezember.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Kultur