Schwerpunkte

Kultur

Die größte Kunst ist das Leben

05.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sabine Vosseler-Waller stellt einige ihrer Werke in der Samariterstiftung aus

NT-OBERENSINGEN (red). „Bunt ist das Leben“ heißt eine Ausstellungsreihe der Samariterstiftung, die nun bereits zum 14. Mal Werke ortsansässiger und regional bekannter Künstler vorstellt. „Sowieso“ ist der Name der Ausstellung, die von Dienstag, 10. Mai, bis Freitag, 29. Juli, in der Hauptverwaltung der Samariterstiftung zu sehen ist.

Sabine Vosseler-Waller präsentiert einen eindrucksvollen Teil ihrer Werke im Foyer im Schlossweg. Sie hat sich der abstrakten Malerei verschrieben und benutzt die vielfältigsten Materialien. „Der Zufall kann sich manches Mal als verschleierte Notwendigkeit entpuppen“, so lehrt sie es ihre erwachsenen Malschüler und so kreiert sie selbst ihre Kunstwerke.

Farbe spielt im Leben der 55-Jährigen schon immer eine bedeutende Rolle. Wenngleich sie früher gedacht hat, sie würde Schriftstellerin werden. Aber dann konnte sie doch nicht von Pinsel und Farben lassen. „Aber das Malen ist gar nicht das Wichtigste. Es ist vielmehr das Wahrnehmen, bevor ich etwas zweidimensional abbilde“, erzählt die Künstlerin. Ihr wacher Blick auf den Gegenüber belegt, was sie gerade sagt. Malen hänge mit Wahrnehmen zusammen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Kultur

Auf ein Schwätzle mit dem LinkMichel

(red) „Auf ein Schwätzle . . . mit dem LinkMichel“: Das nicht ganz ernst zu nehmende Zwiegespräch, das Lia Hiller aus unserer Sonderthemenredaktion mit dem Neuffener Comedian LinkMichel führt, erschien bis vor Kurzem wöchentlich auf unserer Sonderseite „Neuffener Tal“, die coronabedingt bis auf…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten