Kultur

Die Galerie als Ort der Begegnung

22.10.2019 05:30, Von Melinda Weber — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag wurde die Jubiläumsausstellung in der Galerie im Rathaus Neckartenzlingen eröffnet

Malerei, Fotografie, historische Dokumente: Besucher der Vernissage, vertieft in das vielfältige Ausstellungsmaterial. Foto: mew
Malerei, Fotografie, historische Dokumente: Besucher der Vernissage, vertieft in das vielfältige Ausstellungsmaterial. Foto: mew

NECKARTENZLINGEN. Einen Einblick in ihre zehnjährige Ausstellungsaktivität gibt derzeit die Galerie im Rathaus Neckartenzlingen. Eine chronologische Dokumentation aller Ausstellungen macht die Vielseitigkeit der Beiträge der letzten Jahre deutlich. Am Sonntagvormittag wurde die Ausstellung von Professor a. D. Helmuth Kern und Bürgermeisterin Melanie Braun eröffnet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Kultur

Musik und Wein in der Sammlung Domnick

Die Sammlung Domnick lädt am kommenden Donnerstag, 21. November, um 19.30 Uhr zu einem Abend mit „Chansons françaises et du Beaujolais nouveau“ ein. Marc Delpy (Gesang und Gitarre) und Franco Ferrero (Akkordeon) bereiten den Liebhabern von französischen Chansons und Musette-Walzern einen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten