Schwerpunkte

Kultur

Die FKN Nürtingen lädt zum Rundgang ein

22.07.2021 05:30, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit dem traditionellen Rundgang der Freien Kunstakademie wird am Wochenende auch die Wiederöffnung der Einrichtung nach knapp eineinhalb Jahren Lockdown-Schließung gefeiert. Die Akademie öffnet sich dabei ganz dem Zeitgeist entsprechend real und digital.

Die Projektgruppe Druck sorgt für die grafische Begrüßung.
Die Projektgruppe Druck sorgt für die grafische Begrüßung.

NÜRTINGEN. „Das muss man sich vorstellen“, sagt Winfried Stürzl. So lange sei die FKN geschlossen gewesen. Es gibt Studierende, die seit zwei Semestern schon studieren – und vor Kurzem das erste Mal in der alten (Kunst-)Fabrik am Neckar aufschlugen. Nun ist das ein Schicksal, das die Studierenden mit Kommilitonen aller möglichen Fakultäten teilen, mag mancher sagen. Online dürfte doch kein Problem sein. Sicher. Doch lebt die Kunst nachgerade von Kommunikation, Interaktion. Gerade dann, wenn man an einer Akademie nicht nur lernen will, sondern sich auch erproben will, zeigen will.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Kultur