Schwerpunkte

Kultur

Die Eltern der modernen Kunst

09.10.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Sammlung Domnick finden sich Masken aus verschiedenen afrikanischen Kulturen. Sie zeigen, wie sehr sich europäische Künstler auf ihrem Weg zur Abstraktion von den Werken aus Afrika inspirieren ließen. Nun soll die Vergangenheit dieser Stücke aufgearbeitet werden. Barbara Gosson berichtet darüber.

Die Sammler Greta und Ottomar Domnick waren in vielem ihrer Zeit voraus, wovon die Architektur der 1967 in ihrem Auftrag erbauten Villa auf der Oberensinger Höhe ein beredtes Zeugnis ablegt. Greta Domnick, Jahrgang 1909, und ihr Mann Ottomar, Jahrgang 1907, waren beide leidenschaftliche Sammler moderner Kunst der Avantgarde, Ärzte, Musikliebhaber und Filmemacher. Nach ihrem Tod ging ihr ganzer Besitz, Villa und Kunstsammlung, in Form einer Stiftung an das Land Baden-Württemberg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 7% des Artikels.

Es fehlen 93%



Kultur

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten