Schwerpunkte

Kultur

Die Börners spielen in der Kirche

13.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Marita und Reinhard Börner treten am Samstag, 17. Oktober, 19 Uhr, unter Berücksichtigung der dann gültigen Coronaregeln in der evangelischen Martinskirche Neuffen auf. Der Eintritt ist frei, um Spenden, die nach Unkostenabzug dem Verein Evangelische Jugend-und Gemeindearbeit Neuffen zugutekommen, wird gebeten. Reinhard Börner ist seit Jahren als Liedermacher und Gitarrist unterwegs und wird von seiner Ehefrau Marita auf der Harfe begleitet. Mit seiner Gitarrenmusik „Choräle auf sechs Saiten“ hat er manches alte Kirchenlied zu neuem Leben erweckt. Lieder von Paul Gerhardt oder Martin Luther verbindet Börner mit Elementen aus Klassik, Folk, Blues und Swing. Er überträgt Kirchenlieder, Choräle und auch Volkslieder in eine moderne musikalische Sprache, die die alte Lieder in neuem Gewand wieder auferstehen lässt. Der Song „Jeden Tag so zu leben“ wurde mit dem Liedermacher-Preis der Hanns-Seidel-Stiftung ausgezeichnet. pm

Kultur

„Himmel über Hölderlin“ geht weiter

Ein weiteres Mal verlängert die Theaterspinnerei wegen der großen Nachfrage ihren theatralischen Audio-Spaziergang „Himmel über Hölderlin“. Den Hölderlin-Spaziergang in freier Natur bei Linsenhofen kann man nun auch noch am Sonntag, 1. November, Sonntag, 13. Dezember, und Sonntag, 20. Dezember,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten