Schwerpunkte

Kultur

Des Schwaben Revoluzzertum liegt in seiner Libido

14.03.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Christina Maschajechi und Bettina Gerullis zeigten „Schwäbische Erotik“ zum Jubiläum von „Pro Familia“ Kirchheim im Schlosskeller

NÜRTINGEN. „Schwäbische Erotik, gibts des überhaupt?“ – eigentlich nicht, sagen zwei, die es wirklich wissen müssen: Christiane Maschajechi und Bettina Gerullis fühlen in ihrem neuen Programm der Liebesträgheit in schwäbischen Schlafstuben auf den Nerv. Am Freitagabend gaben sie auf Einladung von „Pro Familia“ Kirchheim, die in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feiert, im Nürtinger Schlosskeller eine fröhliche und frivol-ironische Lehrstunde in Sachen Liebe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Kultur