Anzeige

Kultur

Der Trend-Jägermeister beim Urologen

17.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Christoph Sonntag gastierte in Neuffen

Zum Totlachen: Sonntag in Neuffen. sm

NEUFFEN (pm). Am Samstag gastierte bei der 9. Kulturveranstaltung der Ski-Abteilung des TB Neuffen Christoph Sonntag bereits zum zweiten Mal in der Stadthalle Neuffen mit seinem aktuellen Programm „Bloß kein Trend verpennt!“.

In der schon seit Wochen ausverkauften Stadthalle blieb wieder mal kein Auge trocken. Perfekt hat er den „Trend-Jägermeister“ inszeniert – er rennt jedem Trend hinterher und checkt ihn ab auf Zeitgeist, Hip- und Coolness. Meist peinlich für den Trend und immer wieder zum Totlachen, da sich wirklich jeder in diesen Szenerien wiederfindet.

Poppig-witzige Musik, in der Economy Class nach Mallorca, Christoph beim Urologen, wo er mit einer ukrainischen Arzthelfer(in) konfrontiert wird, die Schwaben im Allgemeinen und natürlich die Mundart, Winfried Kretschmann und Günther Oettinger im Jugendwahn.

Alles in allem ein toller, bunter und witziger Abend, über mehr als zwei Stunden beste Unterhaltung, die mit tosendem Applaus belohnt wurde. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt der Jugendarbeit der Skiabteilung, MTB und Laufkids, zugute.

Kultur

Vergangenheit und Gegenwart vermischen sich

Peter Stamm war mit „Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt“ zu Gast bei Zimmermann

NÜRTINGEN. Peter Stamm, der zu den international erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren zählt, stellte in der Buchhandlung Zimmermann seinen neuen Roman „Die sanfte Gleichgültigkeit der…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten