Kultur

Der Tod braucht Platz im Leben

03.04.2019, Von Petra Bail — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Charmant-wienerische Lesung: Vea Kaiser mit „Rückwärtswalzer“ in der Buchhandlung Zimmermann

Schildert einen lebendigen Roadtrip: Vea Kaiser Foto: Bail
Schildert einen lebendigen Roadtrip: Vea Kaiser Foto: Bail

NÜRTINGEN. Wenn Vea Kaiser liest, verliert der Tot seinen Schrecken. Mit ihrem weichen österreichischen Akzent, der fast etwas Musikalisches hat, erzählte die Erfolgsautorin am Freitag in der Buchhandlung Zimmermann in Nürtingen davon, wie die Seele eines Verstorbenen die Nachwelt auf Trab hält. Frisch von der Leipziger Buchmesse angereist, hatte der Shootingstar der österreichischen Literaturszene ihren druckfrischen Roman „Rückwärtswalzer“ im Reisegepäck, aus dem sie einige Passagen las und damit die Zuhörer erfolgreich auf den Rest der turbulenten Geschichte rund um Onkel Willis Tod neugierig machte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Kultur