Anzeige

Kultur

Der Kunstverein zieht bei Greiner ein

21.06.2014, Von Volker Haußmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Abriss des Oelkrug-Gebäudes macht Umzug notwendig – Auch die Hochschule für Kunsttherapie musste sich neue Räume suchen

Die Tage des Oelkrug-Gebäudes in der Mühlstraße sind gezählt. Es soll demnächst abgebrochen werden. Bis zum Ende des Monats müssen der Kunstverein Nürtingen und die Hochschule für Kunsttherapie, die dort seit Jahren Räume angemietet haben, draußen sein. Der Kunstverein hat im Greiner-Areal eine neue Bleibe gefunden.

Noch bis zum 27. Juni ist die Mitgliederausstellung des Nürtinger Kunstvereins im Oelkrug-Gebäude zu sehen. Foto: heb

NÜRTINGEN. Noch bis 27. Juni ist in den Räumen des Kunstvereins Nürtingen im Oelkrug-Gebäude die Mitgliederausstellung mit dem programmatischen Titel „Abbruch/Aufbruch“ zu sehen. Dann ist dort Schluss. Am 30. Juni müsse die Übergabe stattfinden, sagt Kunstvereinsvorsitzender Michael Gompf. Eine angefragte Verlängerung sei abgelehnt worden. Gompf: „Uns wurde gesagt, dass unmittelbar darauf der Abbruch erfolgen würde.“

Genau sechseinhalb Jahre hat der Kunstverein in dem Industrieveteranen logiert. Davor war der vor 17 Jahren gegründete Verein vier Jahre im Untergeschoss der Stadthalle K3N untergebracht – gleich neben den Räumen des Kulturvereins Provisorium.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur