Schwerpunkte

Kultur

Der König und die Musik

20.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Der Preußenkönig Friedrich der Große und die Musik – darum geht es am Mittwoch, 24. April, ab 19.30 Uhr bei einem musikalischen Abend in der Buchhandlung im Roten Haus. – Von hymnischer Verehrung bis zu entschiedener Ablehnung reicht das Spektrum der Reaktionen zu Friedrich II. von Preußen. Da ist zum einen der risikofreudige und kompromisslose Kriegsherr auf der einen Seite, auf der anderen der philosophisch interessierte und den schönen Künsten zugeneigte Herrscher. Friedrich verpflichtete namhafte Musiker wie Carl Philipp Emanuel Bach, den Flötisten Johann Joachim Quantz berief er als seinen Lehrer. Friedrich richtete die Hofoper wieder ein und machte Berlin zur Musikstadt. Der Musikwissenschaftler Dr. Bernhard Moosbauer wird an diesem Abend unter Einbeziehung von Musikbeispielen einen Einblick in das musikalische Leben am preußischen Hof unter Friedrich geben und die Stellung Berlins unter den europäischen Musikzentren aufzeigen.

Karten gibt es in der Buchhandlung im Roten Haus, Telefon (0 70 22) 50 31 20.

Kultur