Schwerpunkte

Kultur

Der König der Diebe 2.0

05.07.2021 05:30, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Temporeich und unbeschwert: Das Naturtheater Grötzingen hübscht „Robin Hood“ gehörig auf

Robin Hood und seine Leute haben das Lösegeld für König Richard abgefangen, das sich der Sheriff unter den Nagel reißen wollte. Foto: Mohn
Robin Hood und seine Leute haben das Lösegeld für König Richard abgefangen, das sich der Sheriff unter den Nagel reißen wollte. Foto: Mohn

AICHTAL-GRÖTZINGEN. Lautstark meldet sich das Naturtheater Grötzingen zurück: Mit niemand Geringerem als dem König der Diebe feierte die Amateurbühne am Samstag ihre Rückkehr. So temporeich und unbeschwert das Stück ist – der Abend hat für Darsteller wie Publikum auch eine emotionale Seite. Ungewohnt fühlt es sich an, Theater live und mit Publikum erleben zu dürfen. Auch wenn Corona-bedingt etliche Sitze leer bleiben mussten zur Premiere am Samstag.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Kultur