Schwerpunkte

Kultur

Der Kardinal und sein Komponist

06.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Uracher Amanduskirche: Oratorium The Dream of Gerontius aufgeführt

BAD URACH. Aus der Stille des Orchesters steigt in den Bratschen eine reine Naturmelodie empor, mit weichem Melos gesellen sich die Bläser dazu, die hohen Streicher geben dem zarten Gespinst Halt und Festigkeit, die Bässe fallen ein und untermauern die tristanesk sehnsuchtsvollen Modulationen: In der Amanduskirche in Bad Urach haben die ersten Takte des Oratoriums The Dream of Gerontius von Edward Elgar Ton und Gestalt gewonnen. Die Aufführung des Oratoriums war Teil der 13 Hauptveranstaltungen der Bad Uracher Herbstlichen Musiktage, die bereits am kommenden Sonntag ihr klingendes Ende finden.

nNewman übte einst großen Einfluss aus

The Dream of Gerontius ist die Vertonung eines als Drama konzipierten Textes von Kardinal Newman, einem ursprünglich anglikanischen Priester, der 1845 zur katholischen Kirche übergetreten ist. Kardinal Newman ist in angelsächsischen Ländern noch heute stark präsent. Er hat viel geschrieben und übte in seiner Zeit einen enormen Einfluss aus.

Ähnliches gilt für das Oratorium von Elgar. Es hat in Deutschland nie wirklich Fuß fassen können, im Gegensatz zu den ebenfalls von Elgar komponierten Enigma-Variationen oder seinen Orchestermärschen Pomp und Circumstances, mit denen alljährlich die Engländer bei den Nights of the Proms sich genüsslich selber feiern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Kultur

Mit Rhythmus für den guten Zweck

Konzert: Der Tübinger A-cappella-Chor Xang gastierte am Donnerstagabend im Frickenhäuser Erich-Scherer-Zentrum für ein Benefizkonzert. Der komplette Erlös der Veranstaltung kam der Flüchtlingsarbeit der Gemeinde Frickenhausen zugute.

FRICKENHAUSEN. „Es ist so schön,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten