Anzeige

Kultur

Der „God of Hellfire“ kommt

17.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

The Crazy World of Arthur Brown macht Station im Kuckucksei“

Schock-Rock-Legende Arthur Brown in Aktion Foto: Weindl

NÜRTINGEN (pm). Mit einem besonderen Konzert wartet das „Kuckucksei“ am Freitag, 23. November, auf: An diesem Abend macht „The Crazy World Of Arthur Brown“ – „The God Of Hellfire“– Station im kulturell-politischen Club in der Neckarstraße.

London, im Jahr 1967: Der Underground regiert die Musik, Arthur Brown betritt die Bühne mit brennendem Kopfhaar und einer Maskerade, die den Musikern der Rockband Kiss in nichts nachsteht. Mit seinen derwischartigen Tanz-Eskapaden auf der Bühne war Arthur Brown eine der schillerndsten Figuren des Londoner Summer of Love. Sein Debut-Album „The Crazy World Of Arthur Brown“ erscheint 1968 und wurde auf beiden Seiten des Atlantiks ein Überraschungserfolg. Für weltweit Furore sorgte sein Hit „Fire“. Heute gilt Arthur Brown als Pionier, wenn es um Schock-Rock geht, er diente seinerzeit als Inspiration für spätere progressive Rock-Größen wie Alice Cooper.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 65% des Artikels.

Es fehlen 35%



Anzeige

Kultur

Flamenco, Jazz und Folk in der „Seegras“

In der vorweihnachtlichen Tapaskneipe der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei am Freitag, 21. Dezember, um 20 Uhr erwartet die Gäste ein ganz besonderes Crossover-Projekt: Liv Solveig (Gesang/Geige) und Andreas Arnold (Gitarre) entdeckten in New York ihre Gemeinsamkeit, Lieder in besondere Formen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten