Schwerpunkte

Kultur

Der Facettenreichtum des Schaffens

02.10.2009 00:00, Von Florian Stegmaier — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Serie Ateliertage: Die Kunstvereine Nürtingen und Kirchheim gewähren Einblicke

Nach dem erfolgreichen Schulterschluss der Kunstvereine Kirchheim und Nürtingen zum Ateliertag 2007 öffnen in diesem Jahr am Samstag, 17., und am Sonntag, 18. Oktober, jeweils von 14 bis 19 Uhr nicht weniger als 26 Künstlerateliers erneut ihre Türen.

„Viel-seitig“ ist das Motto in diesem Jahr, das anregende Einblicke in den Facettenreichtum des regionalen Kunstschaffens versprechen. „Schon immer hatte es einen Reiz, Künstlern am Ort ihres Schaffens über die Schulter zu schauen oder sich über die Bandbreite ihrer Techniken und Motivationen zu unterhalten“, schreiben die Vorsitzenden beider Vereine, Michael Gompf und Jürgen Roesner, im Vorwort der Ateliertags-Broschüre.

Darin präsentiert sich Michael Gompf mit dem Rekurs auf eine Installation, die in den Räumen der Stuttgarter Galerie Oberwelt zu sehen war. Das Videomaterial aus einer performativen Aktion in den Transmissionsschächten einer ehemaligen Spinnerei diente dem Nürtinger Künstler hierfür als Basis. An den Atelier-Tagen ist Michael Gompf in seinen Räumen in der Nürtinger Mühlstraße 16 anwesend.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Kultur