Kultur

Der Chor der Mönche singt in Grafenberg

08.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag, 19. Januar, kommt im Rahmen des Kulturwochenendes des Musikvereins Grafenberg der Chor der Mönche in die Grafenberger Kelter. Mit Frack und Zylinder besingen die vier Herren die Vorzüge bärtiger und reiferer Liebhaber, die Tuba als Liebesobjekt und den Liebesfrust in Smartphone-Zeiten. Spöttisch nimmt das Männerquartett Wellnesswahn, Formularflut, Bahnticketdschungel und Gesundheitsapostel aufs Korn, berichtet von fiebrigen Anfällen im Zug wie auf der Streuobstwiese und erzählt die Entstehungsgeschichte des Jodelns, der Schwaben und ihres Mosts. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf in Grafenberg bei der Metzgerei Gneiting und bei der VR Bank Hohenneuffen-Teck sowie unter www.mvgrafenberg.de; Karten-Hotline: (0 71 23) 93 24 45 (Anrufbeantworter). – Das Kulturwochenende in der Grafenberger Kelter beginnt am Samstag, 18. Januar, mit dem „Siebenbürger Abend“. Die Siebenbürger Blaskapelle Böblingen und die Volkstanzgruppe Siebenbürger Sachsen Metzingen sind zu Gast. Es wird bewirtet. Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 18 Uhr, der Eintritt ist frei. pm

Kultur