Schwerpunkte

Kultur

Kulturamt Nürtingen: mit Bildern von Urgessa aus der Kunst-Pause

19.06.2020 05:30, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit Bildern von Tesfaye Urgessa startet das Kulturamt Nürtingen aus der coronabedingten Kunst-Pause

Tesfaye Urgessa stellt in der Nürtinger Kreuzkirche aus. Foto: zog
Tesfaye Urgessa stellt in der Nürtinger Kreuzkirche aus. Foto: zog

NÜRTINGEN. Wie ein schwarzes Loch kommt Oberbürgermeister Dr. Johannes Fridrich die Zeit ohne all die vielen unterschiedlichen Kulturveranstaltungen in der Stadt vor. Eine große Lücke sei es, die er da im öffentlichen Leben der Nürtinger spürt. Kein Theater, kein Konzert, keine Ausstellungen seit Mitte März. Nun wagt das städtische Kulturamt den vorsichtigen Neustart mit der alljährlichen großen Sommerausstellung in der Kreuzkirche. Dort zeigt Tesfaye Urgessa seine Bilder, in deren Fokus vor allem Menschen und ihre Beziehungen stehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Kultur

Samuel Koch auf der Kulturbühne in Nürtingen

Die ursprünglich für die Nürtinger Stadtkirche geplante Veranstaltung mit Samuel Koch (Bild) und Samuel Harfst wurde auf den Stadthallenvorplatz verlegt. Auf der „Nürtinger Kulturbühne“ liest der ehemalige Kunstturner Samuel Koch, der seit seinem Unfall in der Fernsehsendung „Wetten dass . . ?“ vom…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten