Schwerpunkte

Kultur

Der Alltag in Ghana aus deutscher Sicht

07.03.2012 00:00, Von Egzona Hyseni — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

?Adopted?-Regisseur Rouven Rech unterhielt sich mit Traumpalast-Besuchern

NÜRTINGEN. Am 1. März ging der Dokumentarfilm „Adopted“ bundesweit an den Kinostart. Am vergangenen Sonntag war das Werk auch im Traumpalast zu sehen – mit einer Besonderheit: Regisseur Rouven Rech war im Nürtinger Kino zu Besuch und stand nach der Vorstellung für Fragen zur Verfügung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Kultur