Schwerpunkte

Kultur

Fahrtwind im Haar und Hölderlin im Ohr - Rikschafahrt mit der Theaterspinnerei Frickenhausen

21.04.2021 05:30, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Theaterspinnerei hat mit einer kulturell untermalten Rikschafahrt ein Corona-sicheres Veranstaltungsformat ersonnen

Dieses Gefährt wird man im Neuffener Tal demnächst öfters sehen: die „Chaise Culturelle“ der Theaterspinnerei. Foto: Theaterspinnerei
Dieses Gefährt wird man im Neuffener Tal demnächst öfters sehen: die „Chaise Culturelle“ der Theaterspinnerei. Foto: Theaterspinnerei

FRICKENHAUSEN. Geht nicht, gibt’s nicht: Mit wahrlich begeisterndem Erfindungsreichtum bahnt sich die Theaterspinnerei im alten Bahnhof einen Weg durch die größte Kulturkrise unserer Zeit. Jüngster Geniestreich: eine Rikschafahrt für zwei Personen durchs Neuffener Tal, bei der die Passagiere mit einem Hölderlin-Hörspiel unterhalten werden. „La Chaise Culturelle“ nennt sich dieses völlig neuartige Veranstaltungsformat. Das Ganze klingt abgefahren, kommt beim kulturell ausgehungerten Publikum aber irre gut an. Am Sonntag wurde das Angebot publik gemacht, schon jetzt sind die 35 angebotenen Touren – am kommenden Montag geht’s los – ausgebucht. Und das bei einem Preis von 110 Euro pro Tour. Theatermacher Jens Nüßle will demnächst weitere Termine bekannt geben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Kultur