Schwerpunkte

Kultur

Das Spiel mit der Wahrnehmung

16.10.2017 00:00, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Kunst in der Region“ wartet mit Werken von Martina Staudenmayer und Alf Setzer in der Kreuzkirche auf

Die Künstler Martina Staudenmayer und Alf Setzer mit einem Werk von Setzer  Foto: Mohn
Die Künstler Martina Staudenmayer und Alf Setzer mit einem Werk von Setzer Foto: Mohn

NÜRTINGEN. Die Besten im Südwesten holt die Ausstellungsreihe „Kunst in der Region“ Jahr für Jahr in die Galerien in Kirchheim, Wendlingen oder Nürtingen. In diesem Jahr vergab die Jury die Ehre an Martina Staudenmayer und Alf Setzer, ihre Arbeiten in der Reihe zur zeitgenössischen Kunst in der Region zu präsentieren. Im Dachgeschoss der Nürtinger Kreuzkirche zeigen die zwei Künstler ein Spiel mit der Wahrnehmung – jeder auf seine Weise.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Kultur

Auf ein Schwätzle mit dem LinkMichel

(red) „Auf ein Schwätzle . . . mit dem LinkMichel“: Das nicht ganz ernst zu nehmende Zwiegespräch, das Lia Hiller aus unserer Sonderthemenredaktion mit dem Neuffener Comedian LinkMichel führt, erschien bis vor Kurzem wöchentlich auf unserer Sonderseite „Neuffener Tal“, die coronabedingt bis auf…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten