Schwerpunkte

Kultur

Das Publikum gluckst, kichert, lacht

03.02.2012 00:00, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volles Haus bei der Auftaktveranstaltung der 1. Nürtinger Krimitage: Das Autoren-Duo Volker Klüpfel und Michael Kobr las aus dem Kluftinger-Krimi „Schutzpatron“

NÜRTINGEN. Selten so gelacht! Schon gar nicht bei einer Lesung, und erst recht nicht bei einer Krimi-Lesung. Lesung? Sind das nicht die manchmal etwas zähen Veranstaltungen, bei denen vor einer überschaubaren Zahl von Zuhörern eine Person sitzt und aus einem selbstverfassten Buch vorliest? Es geht auch anders. Das Krimi-Autorenduo Volker Klüpfel und Michael Kobr schafft es mühelos, mit einer Lesung den großen Saal der Stadthalle bis auf den letzten Platz zu füllen. Das sind dann um die 800 Leute. Es hätten locker doppelt so viele sein können, wie Ursula Recke am Mittwochabend zu Beginn dieser von der Buchhandlung Zimmermann organisierten Auftaktveranstaltung der 1. Nürtinger Krimitage sagte. Seit zwei Monaten gab es für diese Veranstaltung keine Karten mehr, die Leute wollten trotzdem welche haben. „Der Andrang wurde zum Albtraum“, fasste Recke das Erlebte zusammen, denn nicht immer reagierten die leer Ausgegangenen mit Verständnis.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Kultur