Kultur

Das Publikum erschüttert

03.12.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eindrucksvolle „Winterreise“ in der Sammlung Domnick

Tenor Sebastian Köchig und der Pianist Michael Lörcher begeisterten bei Domnick. rar
Tenor Sebastian Köchig und der Pianist Michael Lörcher begeisterten bei Domnick. rar

NT-OBERENSINGEN (rar). Tiefe Emotionen erschütterten das Publikum: Der Tenor Sebastian Köchig und der Pianist Michael Lörcher haben die „Winterreise“ von Franz Schubert eindringlich und hochemotional gestaltet. In der ausverkauften Sammlung Domnick erlebte das Publikum am ersten Adventssonntag einen großen Moment der Romantik.

Die erste Liebe der Adoleszenz ist gefährlich. Das Jubeln der Gefühle ist so hoch, die Enttäuschung so tief, dass junge Leute in Abgründe fallen. Der Lyriker Wilhelm Müller schrieb einen Zyklus von Gedichten, die diese tödliche Verzweiflung in Sprache fassen. Der Komponist Franz Schubert gab den Emotionen einen Klang.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Kultur

Die Paperboys in der Seegrasspinnerei

Einen bunten Stilmix aus Pop, Folk, Country, Blues, Rock und Soul bringt die Band Die Paperboys am Freitag, 13. Dezember, 20 Uhr, auf die Bühne der Tapasbar der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei. Die Gruppe setzt bei ihren Arrangements bevorzugt auf akustische Instrumente und mehrstimmigen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten