Schwerpunkte

Kultur

Das liturgische Experiment kam an

14.05.2013 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntagabend war die leergeräumte Nürtinger Stadtkirche Schauplatz einer „Liturgischen Performance“

Eine symbolische Blutspur, die jeder kreativ gestalten konnte, durchzog den Kirchenraum. Foto: heb
Eine symbolische Blutspur, die jeder kreativ gestalten konnte, durchzog den Kirchenraum. Foto: heb

NÜRTINGEN. „licht blut höre“ – mit einer „Liturgischen Performance“ betraten am Sonntagabend die evangelische Kirchengemeinde Nürtingen, die ökumenische Hochschulseelsorge und das landeskirchliche Referat für experimentelle Bildungsräume auf dem Boden einer leergeräumten Stadtkirche St. Laurentius zumindest für Nürtingen gottesdienstliches Neuland.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Kultur