Kultur

Das Glück küsst einen manchmal unverhofft

09.03.2020 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Die drei vom Dohlengässle“ machten mit ihrem Programm „Glück isch a Glückssach“ in der Nürtinger Kreuzkirche glücklich

Dietlinde Ellsässer, Ida Ott und Gina Maas: Mehr Glitzer im Leben. Foto: sg
Dietlinde Ellsässer, Ida Ott und Gina Maas: Mehr Glitzer im Leben. Foto: sg

NÜRTINGEN. Haben Sie schon in den Briefkasten gesehen? Einen kleinen Papierkranich gefunden? Nein. Schade. Aber das Glück kommt schon noch. Denn das Glück, das küsst einen manchmal ja ganz unverhofft. Mal alle Fünfe gerade sein lassen, über das Leben sinnieren, in Erinnerungen schwelgen und dabei einen Schlotzer genießen, ach das ist schön. Mit Menschen, die man mag ist es gleich nochmal so schön. Diese Erfahrung machte das Publikum in der ausverkauften Kreuzkirche am Samstagabend jedenfalls, wie man aus dem großen Beifall und dem breiten Lächeln auf vielen Gesichtern schließen konnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Kultur