Anzeige

Kultur

Daniel Puente Encina in der Theatergalerie

20.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Daniel Puente Encina kommt am Samstag, 14. April, mit seinem neuen Solokonzert-Programm „Sangre y Sal“ in die Theatergalerie nach Neckartailfingen. Der chilenische Sänger, Gitarrist und Komponist präsentiert sein neues Repertoire, inspiriert vom Einfluss Afrikas auf die Música criolla Perus, Argentiniens und natürlich Chiles, seinem Heimatland. Das Resultat ist ein ganz eigener, unverwechselbarer Sound: Afroperuanische Rhythmen, gefärbt mit Flamenco-Nuancen, Rumba und Samba treffen auf Latin Swing und Bolero. Neben den neuen Songs wird Daniel Puente Encina auch Klassiker seiner Vorgängeralben und -bands zum Besten geben. Da Puente Encina überwiegend auf Spanisch singt, erklärt er einzelne Songs sowie deren kulturelle Herkunft humorvoll auf Deutsch. Karten im Vorverkauf gibt es im Papyrus in Neckartailfingen; E-Mail: info@theatergalerie.net. pm

Kultur