Schwerpunkte

Kultur

Corona und die Festung der Einsamkeit

06.07.2020 05:30, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstverein Nürtingen meldet sich mit Gemeinschaftsausstellung im Kunstbetrieb zurück

Bei der Mitgliederausstellung des Kunstvereins in der Galgenbergstraße spiegelt sich das Corona-Virus in einigen der Arbeiten wider.  zog
Bei der Mitgliederausstellung des Kunstvereins in der Galgenbergstraße spiegelt sich das Corona-Virus in einigen der Arbeiten wider. zog

NÜRTINGEN. Viele Wochen blieb die Galerie des Kunstvereins dunkel. Nun meldet sich der Verein aus der Corona-bedingten Auszeit zurück. In der Mitglieder-Ausstellung „A3“ zeigen 21 Künstler ihre Arbeiten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Kultur

HochWild auf der Kulturbühne

Am Sonntag, 9. August, ab 11 Uhr sorgt die junge Partyband HochWild mit fetziger alpenländischer Volksmusik sowie Schlagern und Partymusik beim Frühschoppen auf der Nürtinger Kulturbühne auf dem Vorplatz der Stadthalle K3N für gute Stimmung zum Weißwurst-Frühstück. Einlass ist ab 10.30 Uhr. Die…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten