Schwerpunkte

Kultur

Claudia Zimmer war beim Kulturring zu Gast

13.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vor Kurzem gab die Sängerin, Sprecherin und Schauspielerin Claudia Zimmer aus Tübingen auf der Kleinkunstbühne der Melchior-Festhalle Neckartenzlingen ein bemerkenswertes Gastspiel. In ihrem Programm „Stille und andere Nächte oder ein Dichter kommt selten allein!“ ließ sie berühmte Interpreten wie Hildegard Knef und Georg Kreisler wieder auferstehen. Begleitet wurde sie dabei von dem Pianisten Joachim Fritz und dem Bassisten Wolfgang Heinzelmann. In entspannter Atmosphäre bei Kerzenschein schmunzelten die Gäste über Gedichte von Kästner, Ringelnatz und anderen. hf

Kultur

Auf ein Schwätzle mit dem LinkMichel

(red) „Auf ein Schwätzle . . . mit dem LinkMichel“: Das nicht ganz ernst zu nehmende Zwiegespräch, das Lia Hiller aus unserer Sonderthemenredaktion mit dem Neuffener Comedian LinkMichel führt, erschien bis vor Kurzem wöchentlich auf unserer Sonderseite „Neuffener Tal“, die coronabedingt bis auf…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten