Kultur

Claudia Zimmer war beim Kulturring zu Gast

13.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vor Kurzem gab die Sängerin, Sprecherin und Schauspielerin Claudia Zimmer aus Tübingen auf der Kleinkunstbühne der Melchior-Festhalle Neckartenzlingen ein bemerkenswertes Gastspiel. In ihrem Programm „Stille und andere Nächte oder ein Dichter kommt selten allein!“ ließ sie berühmte Interpreten wie Hildegard Knef und Georg Kreisler wieder auferstehen. Begleitet wurde sie dabei von dem Pianisten Joachim Fritz und dem Bassisten Wolfgang Heinzelmann. In entspannter Atmosphäre bei Kerzenschein schmunzelten die Gäste über Gedichte von Kästner, Ringelnatz und anderen. hf

Kultur

Die Traumbilder entstehen im Kopf

Die Theaterspinnerei Frickenhausen präsentiert „Der goldene Topf“ von E. T. A. Hoffmann als multidimensionales Live-Hörspiel

FRICKENHAUSEN. Mit der fantastischen Erzählung „Der goldene Topf“ von E.  T. A. Hoffmann bespielt die Theaterspinnerei – nach einem Gastspiel in…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten