Kultur

Claudia Hirschfeld in der Kreuzkirche

21.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag, 1. Dezember, kommt Claudia Hirschfeld, die bekannte Künstlerin an der Wersi-Orgel, zu einem weiteren Konzert nach Nürtingen und bringt diesmal den Trompeter Walter Scholz mit in die Kreuzkirche. Seit mehr als 50 Jahren begeistert der Mann mit dem Kinnbart und der goldenen Trompete die Liebhaber der volkstümlichen und klassischen Musik gleichermaßen. Seine „Sehnsuchtsmelodie“ wurde mehrfach vergoldet und sogar dreimal mit Platin veredelt. Als „Orchester“ wird Walter Scholz die in Nürtingen schon bestens bekannte Tastenvirtuosin Claudia Hirschfeld begleiten. Diese wird aber auch wieder solistisch zeigen, was in ihr und ihrem Instrument steckt. Seit über 30 Jahren ist die sympathische Künstlerin mit ihrer Wersi-Orgel unterwegs und zählt zu den Superstars an ihrem Instrument. Das Konzert „Sehnsuchtsmelodien“ in der Kreuzkirche beginnt bereits um 15.30 Uhr. Karten sind unter anderem beim Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150, erhältlich. pm

Kultur

Die Paperboys in der Seegrasspinnerei

Einen bunten Stilmix aus Pop, Folk, Country, Blues, Rock und Soul bringt die Band Die Paperboys am Freitag, 13. Dezember, 20 Uhr, auf die Bühne der Tapasbar der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei. Die Gruppe setzt bei ihren Arrangements bevorzugt auf akustische Instrumente und mehrstimmigen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten