Schwerpunkte

Kultur

Bluesrock in der Bastion

29.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Am Freitag, 2., und Samstag, 3. März, präsentiert der Club Bastion mit Maggie Bell, Pete Brown, Clem Clempson, Adrian Askew und der Hamburg Bluesband eine wahre britisch-hanseatische Allstar-Band. Seit 30 Jahren steht die Hamburg Bluesband für intensiven, clever arrangierten und live umwerfend gespielten Rock-Blues. Hans Wahlbaum am Schlagzeug ist nebenbei auch bei Stoppok aktiv und hat auch schon für Chuck Berry und Westernhagen getrommelt. Michael (Bexi) Becker am Bass spielte jahrelang bei den beiden legendären Bands Lake und Spooky Tooth. Sänger und Gitarrist Gert Lange kennen die Fans von Inga Rumpf, Stoppok und Jack Bruce. Aus England dazugekommen sind die Keyboardlegende Adrian Askew von Lake und der Ausnahme-Gitarrist Clem Clempson, der mit Colosseum und Humble Pie Geschichte geschrieben hat. Er zählt zu den besten Gitarristen der Welt. Für ihre Tourneen „verstärkt“ sich die HBB regelmäßig mit berühmten Sängern und Sängerinnen. Heuer bringen sie die legendäre schottische Rock- und Bluessängerin Maggie Bell und den englischen Rocksänger und Komponisten Pete Brown mit in die Bastion.

Karten gibt es bei Juwelier Schairer in Kirchheim am Rathaus, Telefon (0 70 21) 24 04.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Kultur