Kultur

Blick unter die Oberfläche des Sichtbaren

22.10.2019 05:30, Von Sara Hiller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Galerie Forum Türk in Nürtingen zeigt Bilder und Objekte von Wilhelm F. Gugel und Antoni Matysek

Wilhelm F. Gugel (links) und Antoni Matysek Foto: Hiller
Wilhelm F. Gugel (links) und Antoni Matysek Foto: Hiller

NÜRTINGEN. Auf den ersten, flüchtigen Blick möge manch ein Besucher meinen, sich keinen stärkeren Gegensatz zwischen zwei Künstlern wie in dieser Ausstellung vorstellen zu können. Die hyperrealistisch dargestellten Porträts, Architekturen, Landschaften des Künstlers Wilhelm F. Gugel treffen auf Antoni Matyseks „Poemarellen“, abstrakte „Bildgedichte“ oder „Gedichtsbilder“, welche Text- und Bildelemente vereinigen. Wahrlich eine höchst auf- und anregende Zusammenkunft.

Gitarrenklänge, die der Dynamik des fließenden und fallenden Wassers ähneln: Mit dem Lied „Katarakt“ leitete Antoni Matysek die Ausstellungseröffnung am Sonntag ein. Werner Sackmann, Vorsitzender der Galerie Forum Türk, betonte in seiner Begrüßung die Außergewöhnlichkeit der Ausstellung und des dazugehörigen Titels „KunstStaben“ – Fantasie und Wahrnehmung herausfordernd.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Kultur

Claudia Hirschfeld in der Kreuzkirche

Am Sonntag, 1. Dezember, kommt Claudia Hirschfeld, die bekannte Künstlerin an der Wersi-Orgel, zu einem weiteren Konzert nach Nürtingen und bringt diesmal den Trompeter Walter Scholz mit in die Kreuzkirche. Seit mehr als 50 Jahren begeistert der Mann mit dem Kinnbart und der goldenen Trompete…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten