Kultur

Bilder mit Leuchtkraft

22.03.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Reihe „Kunst im Foyer“ zeigt Bilder von Isabel Jabs

Die Künstlerin Isabel Jabs bei der Vernissage Foto: Maurer
Die Künstlerin Isabel Jabs bei der Vernissage Foto: Maurer

NÜRTINGEN (eic). Mit einer Vernissage wurde die Kunstausstellung „Nah & Fern“ mit Ölmalereien von Isabel Jabs kürzlich im Foyer des Nürtinger Seminars für Ausbildung und Fortbildung für Lehrkräfte eröffnet.

Geboren und aufgewachsen in Argentinien, lebt Isabel Jabs heute in der Nähe von Ulm. Ihre farbintensiven Bilder drücken die positive Beziehung der Künstlerin zur Natur aus, sie vermitteln Lebendigkeit und Vielfalt. Gleichzeitig sind die Kunstwerke eine Einladung, „die Welt bewusster zu sehen“, wie Isabel Jabs durch die Seminarleiterin Sabine Schoch in ihrer Begrüßungsrede zitiert wurde. „Die Verantwortung für die Menschen, für die Tiere und für die Natur“, so Schoch weiter, seien für Isabel Jabs ein zentrales Anliegen.

Federführend organisiert wurde die Ausstellung von Ellen Deinet, Fachleiterin für Kunst am Seminar. Sie verwies auf die sichtbaren Inspirationen durch den bedeutenden Expressionisten Franz Marc im Werk von Isabel Jabs und auf die Leuchtkraft der Bilder, die „das Seminar erstrahlen lassen“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 74% des Artikels.

Es fehlen 26%



Kultur