Schwerpunkte

Kultur

Bild gewordene Erinnerungen

14.03.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unter dem Titel „Verborgene Gärten“ stellt Eva Hoppert in der Samariterstiftung Acrylarbeiten aus

Eva Hoppert zeigt in der Samariterstiftung Bilder zum Thema „Verborgene Gärten“. Foto: pm
Eva Hoppert zeigt in der Samariterstiftung Bilder zum Thema „Verborgene Gärten“. Foto: pm

NT-OBERENSINGEN (var). „Bunt wie das Leben“ lautet der Titel der Ausstellungsreihe der Samariterstiftung, die bereits zum 18. Mal Werke ortsansässiger und regional bekannter Künstler vorstellt. „Verborgene Gärten“ heißt die Ausstellung, die vom 14. März bis 6. Juni in der Hauptverwaltung der Samariterstiftung zu sehen ist. Eva Hoppert präsentiert dort Acrylarbeiten mit Öllasur.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Kultur