Anzeige

Kultur

Benefizkonzert für Steiner-Schule

24.01.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag, 3. Februar, 17 Uhr, findet an der Nürtinger Rudolf-Steiner-Schule zum fünften Mal ein Benefizkonzert von Annette Schäfer und Gunter Teuffel statt. Mit „Bruchstücke“ stehen Werke auf dem Programm, die in Zeiten einer musikalischen Stilwende entstanden. Die 8 Stücke für Violine, Viola und Klavier von Max Bruch aus dem Jahr 1910 bilden den spätromantischen Rahmen dieses Konzerts. Nur wenige Jahre später komponierte Paul Hindemith seine 7 Kammermusiken für verschiedene Instrumente. Dabei schrieb er den Viola-d’amore-Part der Nr. 6 sich selbst in die Finger. Gunter Teuffel (Bild) spielt das Werk auf Hindemiths eigener Viola d’amore. „Fratres“ von Arvo Pärt ist eine Auftragskomposition der Salzburger Festspiele 1982 für den berühmten Geiger Gidon Kremer und seine damalige Frau Elena. Die Pianistin des Konzerts im Großen Saal ist Nadine Schube, Korrepetitorin an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart. Die Künstler verzichten wieder auf ihr Honorar und hoffen auf ein zahlreich erscheinendes Publikum. pm

Anzeige

Kultur