Schwerpunkte

Kultur

Ausstellung im Provisorium

11.06.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Donnerstag, 12. Juni, um 21 Uhr wird die Ausstellung „Arena“ von Sven Glatzmaier im Kulturverein Provisorium eröffnet. Sven Glatzmaier studierte an der Freien Kunstschule in Nürtingen. Seit letztem Wintersemester studiert er Bildhauerei an der Kunstakademie Karlsruhe in der Klasse von Professor Harald Klingelhöller. In seiner ersten Einzelausstellung im Schauraum präsentiert sich der junge Künstler mit einer raumbezogenen Installation. Zeichnungen und einzelne Objekte finden ihren Platz im „White Cube“, den Glatzmaier zum „Sandplatz“ ausruft, so das Wort „Arena“ auf Altgriechisch. Der Titel „Arena“ verweist einerseits auf die aktuelle Sport-Großveranstaltung, in deren publizistische Fänge sich ganze Nationen dieser Tage freudig stürzen, andererseits, metaphorisch betrachtet, auf die individuelle Wettbewerbssituation des Einzelnen im Kampf des alltäglichen Überlebens. Sven Glatzmaier wird seinen Kampf alleine ausführen, einen Gegner findet er nur in sich selbst. Die Resultate seiner künstlerischen Auseinandersetzung sind noch bis zum Donnerstag, 3. Juli, dienstags und donnerstags von 21 bis 23 Uhr zu besichtigen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Kultur