Schwerpunkte

Kultur

Ausgewählte Werke

12.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Aus 595 Einreichungen aus ganz Deutschland zum Wettbewerb um den 27. Kunstpreis der Stiftung Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen hat eine Fachjury drei Werke ausgewählt und die Künstler mit Preisgeldern bis 5000 Euro bedacht. Diese sowie 63 weitere vom Preisgericht ausgewählte Malereien aus der Zeit von 2010 bis 2012 von Künstlern mit Wohnsitz in Deutschland stellt die Kreissparkasse vom 22. Mai bis 20. Juli in ihrer Galerie in Kirchheim, Alleenstraße 160, aus. Die Vernissage und Preisübergabe findet am Montag, 21. Mai, um 19.30 Uhr statt; die ausgezeichneten Künstler werden anwesend sein.

Professor Günther Wirth, Kurator, Kunstkritiker und Publizist und von Anfang an Juror und Präsentator des Kunstwettbewerbs, verabschiedet sich nach 34 Jahren von dieser Aufgabe. Dr. Karl O. Völter, Initiator des Kunstwettbewerbs und Kurator der Kreissparkasse, übernimmt die Stabübergabe an den Kunstexperten Dr. Tobias Wall, der zum Ergebnis des Wettbewerbs sprechen wird.

Das den Teilnehmern am Kunstwettbewerb gestellte Thema hieß „Form, Farbe und Intensität“ – eine Vorgabe, die nach Meinung der Juroren eine innovative Kraft mobilisiert hat und formale Fülle garantiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Kultur