Schwerpunkte

Kultur

Auch dieses Jahr wieder:

07.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (aw). Mittlerweile ist es der Mann gewöhnt, im Rampenlicht zu stehen. Und irgendwie hat er ja auch tatsächlich stets eine überaus angenehme Aufgabe: Als künstlerischer Leiter der Internationalen Gitarrenfestspiele Nürtingen begrüßte Egon Danzl die Gäste am Freitag in der Nürtinger Kreuzkirche, unter ihnen auch Oberbürgermeister Otmar Heirich. Danzl versprach den Zuhörern für die kommenden Tage erneut den Besuch der besten und führenden Klassikgitarristen dieser Welt. Für das Eröffnungskonzert hatte er wieder die Ehre, David Russell anzukündigen. Der sei, so Danzl, vielleicht einer der allerbesten Gitarristen, die es gibt und gab. Zumindest sei er einzigartig. Die Vorschusslorbeeren freilich waren gerechtfertigt das hörten bald auch die, die Russell nun noch nie in Nürtingen genossen hatten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Kultur