Schwerpunkte

Kultur

Atelierbesuch bei Gabi Henzler

16.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am vergangenen Sonntag öffnete Gabi Henzler ihr Atelier in Zizishausen der interessierten Öffentlichkeit. Unter dem Titel „Kunst im Dialog mit der Natur“ zeigten drei bildende Künstler einen Ausschnitt aus ihrem Schaffen. Gabi Henzler ist Malerin. Sie zeigte freie, abstrakte Bildkompositionen auf Leinwand oder Holz. Henzler arbeitet in ihren Bildern mit Acrylfarben und verwendet unter anderem Naturmaterialien wie Asche oder Sand. Hate Hirlinger ist Bildhauer für dreidimensionales Gestalten. Seine Edelstahlreliefs und -skulpturen sind hochglanzpoliert. In dem polierten Stahl seiner Arbeiten spiegelt sich die Natur mit all ihrer Buntheit und Vielfältigkeit. TY Oerny B. R. Lunke befasst sich mit dem Schutz wild lebender Bienen und schafft sogenannte „Wildbienenhotels“ als naturbelassene Kunstobjekte. Das Bild zeigt von links nach rechts: Gabi Henzler, TY Oerny B. R. Lunke, die Nürtinger Bürgermeisterin Claudia Grau, Andrea Zeiler und Hate Hirlinger. pm

Kultur