Schwerpunkte

Kultur

Anspruchsvoller Theaterabend mit viel Denkfutter fürs Publikum

18.07.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die zwölfte Klasse der Nürtinger Rudolf-Steiner-Schule wagte sich an eine Inszenierung von Juli Zehs „Corpus Delicti“

NÜRTINGEN (rss). Ein unbeschwerter Theaterabend sieht anders aus. Die zwölfte Klasse der Nürtinger Rudolf-Steiner-Schule ging in ihrem Abschluss-Klassenspiel durchaus ein Wagnis ein. „Corpus Delicti“ von Juli Zeh entwirft eine düstere Zukunftsvision. Und eins ist an diesem Abend mehr als spürbar im Großen Saal – die beklemmende Atmosphäre des Lebens unter einem letztlich totalitären Regime, das die Gesundheit als allein seligmachenden Wert in den Mittelpunkt rückt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Kultur

Bauchredner Becker im Schlosskeller

Das Theater im Schlosskeller setzt sein Kulturprogramm trotz Corona fort. Unter strenger Beachtung der aktuell geltenden Hygieneregeln gibt es am Donnerstag, 29. Oktober, um 20 Uhr Comedy mit Bauchredner Tim Becker unter dem Titel „Tanz der Puppen“. Bauchredner Tim Becker hört Stimmen. Und davon…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten