Kultur

Anita Raisch stellt aus

21.09.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Unter dem Titel „Bild/Raum“ präsentiert die in Klagenfurt geborene und in Kohlberg lebende Künstlerin Anita Raisch vom 26. September bis 25. Oktober eine Auswahl ihrer aktuellen Gemälde und grafischen Arbeiten im Bürgersaal des Rathauses. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Mittwoch, 25. September, um 19 Uhr statt. Nach einer Begrüßung durch die Kulturamtsleiterin Susanne Ackermann führt Roswitha Bader, Professorin für Kunstgeschichte an der Hochschule für Wissenschaft und Umwelt (HfWU), in die Ausstellung ein.

Der thematische Schwerpunkt der ausgestellten Werke, die überwiegend in den letzten drei Jahren entstanden sind, liegt dabei auf Landschafts- und Naturmotiven. Mehrere Reisen haben ihre Spuren im Werk von Anita Raisch hinterlassen. Dabei verarbeitet sie visuelle Eindrücke von Lagunen, Seen oder auch den Blick aus dem Flugzeug und überträgt diese in ihre eigene Formenwelt. Malerei und Zeichnung werden dabei selbst zum Experimentierfeld, indem sie unterschiedliche Techniken verwendet und teilweise miteinander kombiniert.

Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch 8 bis 17 Uhr, Donnerstag 8 bis 18 Uhr, Freitag 8 bis 12 Uhr; am verkaufsoffenen Sonntag, 27. Oktober, ist die Ausstellung von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Kultur

Leonard Cohen Project im „Ei“

„Songs of Love and Hate“ ist ein Studio-Album des kanadischen Musikers und Schriftstellers Leonard Cohen aus dem Jahr 1971. Da sich dieses Thema wie ein roter Faden durch beinahe alle seine Werke zieht, wurde es auch zum Titel der ersten gemeinsamen Produktion des Leonard Cohen Projects, das am…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten