Schwerpunkte

Kultur

Allem Anfang wohnt ein Zauber inne

30.07.2018 00:00, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Nürtinger Kammerorchester eröffnete am Samstag zusammen mit drei Gitarren-Duos und einem Gitarrensolisten die Nürtinger Gitarrenfestspiele

Das Nürtinger Kammerorchester und das Gitarrenduo Kaltchev spielen Vivaldi. Foto: Holzwarth
Das Nürtinger Kammerorchester und das Gitarrenduo Kaltchev spielen Vivaldi. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Mit einem rundum begeisternden Konzert haben am Samstagabend in der Stadthalle K3N die 13. Internationalen Gitarrenfestspiele Nürtingen Fahrt aufgenommen. Die bereits seit einigen Jahren von den Festspielmachern gepflegte Tradition, das Eröffnungskonzert nicht ausschließlich der Gitarre zu widmen, hat sich bewährt und den Zuhörern am Samstag ein klanglich abwechslungsreiches und thematisch breit gefächertes musikalisches Erlebnis beschert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Kultur

Ein Feuerwerk leuchtender Farben

Die Nürtinger Künstlerin Eva Hoppert stellt noch bis Ende Oktober im Bürgersaal des Rathauses ihre Naturimpressionen aus

NÜRTINGEN. „Bilder, die Geschichten erzählen“ – so der Ausstellungstitel – zeigt die Nürtinger Künstlerin Eva Hoppert noch bis einschließlich 29.…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten